Headerbild - Ausschreibung bis 30.06.21 - Wünsch Dir was für Demmin!

IDEENWETTBEWERB

Der T30 e.V. Demmin ruft im Rahmen Projektes LandKULTUR einen Wettbewerb der Ideen aus.
Ziel ist es, kulturelle Projekte, die lokalen Zielgruppen zu Gute kommen, finanziell und administrativ in deren Umsetzung zu unterstützen.

In den folgenden drei Rubriken können Ideen eingereicht werden, die ein Stück Demmin verkörpern und wohltuend, weitsichtig und gemeinnützig sind:

#MEINJugendwunsch

eure zur Auswahl stehenden Wünsche:

Stand-up-Paddel-Verleih Mehr Infos hier

Kurzfilm-Workshop Mehr Infos hier

Kooperation Abenteuerspiel Mehr Infos hier

#MEINKulturwunsch

eure zur Auswahl stehenden Kultur-Projekte:

Musikskulptur im Kreisverkehr Mehr Infos hier

Sitzgelegenheit Haus Demmin Mehr Infos hier

Kreativkurs Mehr Infos hier

#MEINStadtwunsch

eure zur Auswahl stehenden Wünsche:

Lichinstallation MarienhainMehr Infos hier

Kreisverkehrgestaltung Mehr Infos hier

St. Bartholomäi als Miniatur Mehr Infos hier

Macht mit und sendet uns eure Ideen bis zum 11.07.2021!
In jeder Rubrik erhält die beste Idee eine Prämie von 2.000 Euro Brutto zur Realisierung und gemeinsamen Umsetzung mit dem Kulturring Demmin.

Hier findet Ihr die Ausschreibung Ideenwettbewerb für Demmin 2021.
Die Bewerbungsunterlagen müssen bis zum 11.07.2021 per Mail oder Post bei uns eingegangen sein.

KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM

Das Voting ist beendet und die Gewinnerbank steht fest! Rund 400 Bürger*innen haben ihre Stimme abgegeben. Die meisten Stimmen, nämlich 140, vereinte die „Flüsterbank“ von Tim Vormbäumen und Hannes Hehemann auf sich. Diesem Mehrheitsvotum schloss sich die Jury an und so wird die „Flüsterbank“ ab Herbst 2021 im Richtgrabenweg in Demmin zu bewundern sein. Herzlichen Glückwunsch an das Gewinner-Team und vielen Dank an alle Bürger*innen die abgestimmt haben.

Aus 55 Bewerbungen wurden von einer Jury fünf Entwürfe vorausgewählt. Die fünf ausgewählten Entwürfe wurden von den Künstler*innen nochmals optisch zu Ausstellungszwecken aufgearbeitet und vom 19.02.2021 bis 19.03.2021 im Schaufenster der Treptower Straße 30 ausgestellt. Dann konnten auch alle Bürger und Bürgerinnen ihre Stimme für ihren favorisierten Entwurf abgeben. Sowohl online als auch per Zettel vor Ort.

Diese 5 Entwürfe standen zur Auswahl:

Entwurf 1 – Ufer-Wellen (Infos in PDF-Form)

Entwurf 2 – Das Meer ruft! (Infos in PDF-Form)

Entwurf 3 – Flüsterbank (Infos in PDF-Form)

Entwurf 4 – Stadt Bank Fluss (Infos in PDF-Form)

Entwurf 5 – Flutwelle (Infos in PDF-Form)

Das 7-köpfige Auswahl-Gemium bestand aus:

Dietmar Schmidt
Leiter des Bauamtes Demmin – sein Augenmerk waren die Einbettung in die laufende Umgestaltung am zukünftigen Standort und der Pflegeaufwand des Materials.

Kathrin Giebener-Trost
Vorsitzende des Ausschusses für Soziales, Schulen und Kultur – ihr Fokus lag auf der Außenwirksamkeit „es muss „Größe“ gezeigt werden“.

Thomas Witkowski
Vorsitzender des Ausschusses für Stadtentwicklung – sein Fokus lag vor allem auf maritimen Motiven und der Einbettung in die gesamte Stadtentwicklung.

Sabine Grundmann
Künstlerin – war es u.a. wichtig, dass das neue Kunstwerk „in Würde altert“.

Irene Herre
Künstlerin, Mitglied im Lübecker Speicher Demmin e.V. – stellte bei ihrer Punktevergabe sicher, dass es für viele Menschen nutzbar ist und dass man sich gerne hinsetzt.

Lilo Schlösser
Künstlerin, Mitglied im Lübecker Speicher Demmin e.V. – hatte vor allem einen künstlerischen Anspruch an die Entwürfe.

Hans Clemens
Mitglied im Lübecker Speicher Demmin e.V. – legte vor allem Wert auf ein inspirierendes Aussehen und eine praktikable Nutzung.

Moderiert wurde die Sitzung von Sarah Dittrich und Hannah Kuke vom KulturRING Demmin.