Einträge von Hannah Redakteur

Voting zu Kunst im öffentlichen Raum startet

Ab sofort können alle Interessierten ihre Stimme beim Kunstwettbewerb „KiøR Demmin – Kunst im Sitzen“ abgeben. Eine 7-köpfige Jury, bestehend aus Künstlern und Vertretern der Stadtverwaltung, haben aus 55 Einsendungen fünf Finalisten ausgewählt. Aus diesen fünf Entwürfen dürfen alle Interessierten nun für ihren Favoriten abstimmen. Bis zum 19.März 2021 findet ihr dazu eine Ausstellung mit […]

„KiøR Demmin- Kunst im Sitzen“ – Die fünf Finalisten stehen fest

Die Jury hat entschieden. Die fünf Finalisten beim Kunstwettbewerb „KiøR Demmin – Kunst im Sitzen“ stehen fest. Die 55 anonymisierten Bewerbungen wurden von einem 7-Köpfigen Gremium in einer Online-Jurysitzung bewertet. In der Jury waren vertreten: Dietmar Schmidt – Leiter des Bauamtes Demmin – sein Augenmerk waren die Einbettung in die laufende Umgestaltung am zukünftigen Standort […]

Ausschreibung beendet

Die Ausschreibung für das Kunstobjekt „KiøR Demmin – Kunst im Sitzen“ ist beendet. Über fünfzig Entwürfe erreichten uns zum Ende des Jahres 2020. Nun werden die Bewerbungen nach Vollständigkeit und Regelkonformität gesichtet und für die Jurysitzung aufbereitet. Bis Mitte des Monats stehen dann fünf Entwürfe für die finale Auswahl fest. Wir halten euch weiterhin auf […]

Ausschreibung „Kunst im öffentlichen Raum“

Ab sofort ist die Ausschreibung für die Gestaltung eines Kunstobjekts im öffentlichen Raum „KiøR Demmin – Kunst im Sitzen“ online. Ausgeschrieben wird ein künstlerisch gestaltetes Sitzmöbel, welches in Demmin – am neugestalteten Richtgrabenweg- platziert werden soll. Die Ausschreibung läuft bis zum 31.12.2020. Bewerben können sich alle Künstler die ihre Professionalität nachweisen können.

Artist in Residence 2021 ausgewählt

Das Artist in Residence Stipendium für 2021 ist an die Autorin Theresa Steigleder vergeben worden. Eine 9-köpfige Jury wählte aus knapp 30 Bewerbungen die Greifswalderin aus. Es gab Bewerbungen aus Österreich, der Dominikanischen Republik, Syrien, der Ukraine und Südkorea. Theresa Steigleder konnte mit ihrem Blick auf Demmin überzeugen. Der genaue Zeitpunkt ihres Kommens im Jahr […]

Nachbericht Lesung Kessler

Kurz vor dem erneuten Lockdown konnte die Lesung von Verena Kessler zu ihrem Debutroman „Die Gespenster von Demmin“ noch stattfinden. Rund dreißig DemminerInnen und auch Auswärtige fanden sich im Voelschow Berg ein und lauschten den Lesepassagen der Leipzigerin. In Gesprächen konnten einige Fragen zum Inhalt des Buchs und der Motivation der Autorin geklärt werden. Einen […]

Verena Kessler liest aus „Die Gespenster von Demmin“

Verena Kessler stellt am Donnerstag, den 29.10.2020 ihr Buch „Die Gespenster von Demmin“ vor. In Kooperation mit dem KulturRING veranstaltet der Voelschow Berg die Lesung mit der Autorin. In „Die Gespenster von Demmin“ erzählt Verena Keßler mit Leichtigkeit und Witz von Trauer und Einsamkeit, von Freundschaft und der ersten Liebe. Ein Roman über die Sprachlosigkeit […]

Minjae Lee beendet Performance in Demmin

Am Sonntag, den 27.09.2020 beendete unser Artist in Residence Minjae Lee seine Performance „Leerraum“ im Pavillion im Marienhain in Demmin. Neun Tage lang füllte der Installationskünstler ein raumgroßes Inflatable mit seinem Atem. Wir sind sehr beeindruckt von seiner Ausdauer und seinem Ehrgeiz. Vielen Dank für die tolle und aufregende Zeit – viele Menschen fieberten per […]

Eröffnung „Leerraum“ Demmin

Eine erfolgreiche Vernissage von „Leerraum“ von Minjae Lee liegt hinter uns. Nach vielen Wochen Vorbereitung hat der Performance- und Installationskünstler aus Südkorea seine Abschluss-Performance im Demminer Marienhain begonnen. Bis zum 27.09.2020 wird Minjae Lee täglich von 13:00 Uhr  – 20:00 Uhr ein Inflatable auf pusten. Besucht Minjae, er freut sich über Motivation! Wer es nicht […]

Installations- und Performancekunst in Demmin

Artist in Residence Minjae Lee aus Südkorea lebt und arbeitet seit August in Demmin. Ab dem 14. September schliesst er sein 8 wöchiges Stipendium mit seiner Abschlussausstellung „Leerraum“ im Demminer Pavillion im Marienhain ab. Zwei Wochen lang atmet der Künstler in ein aufblasbares Objekt hinein, um einen Leeren Raum mit leerer Materie zu füllen. Er […]